Grußwort zu Weihnachten

Liebe Gemeinde,

auch in diesem Jahr feiern wir Weihnachten, während die Welt unter vielfältigen Krisen leidet. Es gibt so viele Dinge, die uns Sorgen machen – die wiederaufflammende Corona Pandemie, Krieg in der Ukraine, Krieg in Israel/Palästina. Aber auch persönliche Krisen können uns belasten – sei es die Gesundheit, die Arbeit oder das Alleinsein. In Zeiten wie diesen stellt sich die Frage: Wie wird es weitergehen? Doch das bevorstehende Fest gibt uns Hoffnung. Die Geburt Jesu in einem Stall in Bethlehem, sein Weg durch die Welt und sein grausamer Tod am Kreuz zeigen uns, dass Gott alle Stationen des menschlichen Daseins kennt und mit uns geht. Jesus ist der Heiland, der Welt, den der Vater gesandt hat. Er ist auch bei uns, wenn wir meinen, er sei weit weg im Himmel. Denn von dort ist er an Weihnachten herabgestiegen, damit wir mit ihm aufsteigen können, wenn unsere irdische Zeit abgelaufen ist. Seine Auferstehung, ohne die das kommende Fest bedeutungslos wäre, hat die Wunden der Schöpfung geheilt, um den Menschen vom ewigen Tod zu bewahren. So ist er der Retter der Welt. Was kann uns mit ihm an unserer Seite da noch schaden? In dieser Gewissheit können wir auch getrost ins neue Jahr 2024 gehen. Auch wenn unsere Welt gerade sehr herausfordernd ist, dürfen wir nicht vergessen, dass es immer einen Grund zur Hoffnung gibt. Lasst uns gemeinsam das bevorstehende Fest feiern und uns daran erinnern, dass wir nicht alleine sind. Ich wünsche euch allen eine frohe und gesegnete Weihnachtszeit!

Ihr Pastor Dr. Hanno Schmitt

Aktuelle Hinweise

Krankenkommunion in der Pfarreiengemeinschaft im Februar 2024: Freisen, Wolfersweiler, Asweiler, Eitzweiler am 27. Februar 2024 ab 15:00 Uhr, Grügelborn und Reitscheid am 26. Februar 2024 ab 15:00 Uhr, Oberkirchen, Haupersweiler, Reichweiler am 26. Februar 2024 ab 10:00 Uhr,
Frühlingskonzert der Volkshauskepelle Oberkirchen am 17. März 2024 um 17:00 Uhr in der Pfarrkirche Oberkirchen
Krankenkommunion in der Pfarreiengemeinschaft im März 2024: Freisen, Wolfersweiler, Asweiler, Eitzweiler am 26. März 2024 ab 10:00 Uhr, Grügelborn und Reitscheid am 26. März 2024 ab 15:00 Uhr, Oberkirchen, Haupersweiler, Reichweiler am 25. März 2024 ab 10:00 Uhr,
Annahmeschluss für den nächsten Pfarrbrief ist am 08. März 2024.

Pfarreiengemeinschaft Freisen-Oberkirchen

Katholisches Pfarramt Freisen - Oberkirchen
Zur Festhalle 14
66629 Freisen

Youtube

PG Freisen-Oberkirchen